< Workshop mit Antonius
04.04.2015 12:26 Alter: 3 yrs
Kategorie: Blog 2015

Nachlese Highspeedworkshop


Am Wochenende 21.-22.32015 gab es wieder einmal einen Highspeedworkshop für Einsteiger. Aber dieser Termin war insofern etwas Besondere, als dass wir hohen Besuch hatten. Claude Dunkel, Vater des Glimpse Catchers, war höchstpersönlich angereist und wohnte dem Workshop bei. Er und die Teilnehmer waren schwer beeindruckt, was Daniel Nimmervoll an diesen beiden Tagen wieder veranstaltete. Er behielt kein Geheimnis für sich und zeigte den Teilnehmern den Weg zur fantastischen Tropfenbildern. Angefangen von dem Ansetzen der Tropfflüssigkeit (hierfür bringt er immer sein Original österreichisches Wasser mit) ging es über die Wahl der richtigen Magnetventile und Düsen ging es dann zu den Einstellungen des Glimpse Catchers. Das Auslösen der farbigen Blitze synchron zu der Kamera wurde detailliert erklärt, so dass am Ende der beiden Tage alle Teilnehmer selbständig Tropfen auf Tropfen (sogenannte TATs) , XXL TATs und sogar Säulen, die von unten eingeblasen wurden bilden konnten. Ein kurzweiliges Wochenende voller atemberaubender Ergebnisse. Der weiterführende Kurs findet im Juni statt, eine Wiederholung des Einsteigerkurses im November.

Eindrücke des Workshops finden Sie in der Galerie.