Unsere Foto-Workshops

  • 1
  • Februar 2018

  • Farbmanagement mit Dirk Ewald

    Sa, 17.02.2018 - So, 18.02.2018

    Monitor- und Kamerakalibrierung
    Das Fenster, durch das Sie auf Ihre Bilddatei blicken, heißt Monitor. Würden Sie Ihre Bilder am Computer bearbeiten, während Sie eine Brille mit rosaroten Gläsern tragen? Nein? Die Arbeit mit unkalibrierten Geräten kommt diesem Vergleich jedoch sehr nahe.
    In diesem Workshop geht es um die Grundlagen für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild. Dazu gehören die Monitorkalibrierung, die Kamerakalibrierung und auch die Druckerkalibrierung bzw. das Berücksichtigen von Profilen des Ausbelichters. Dirk Ewald ist Experte auf dem Gebiet des Colormanagements und lässt in diesem Workshop keine Ihrer Fragen offen.

    Weitere Infos...

    freie Plätze

    Anmeldung
  • März 2018

  • Grundlagen der Fotografie

    Sa, 10.03.2018 - So, 11.03.2018

    In diesem Workshop geht es um die Grundlagen der Fotografie und der Bildgestaltung.
    Unterhaltsam und lehrreich zugleich bringt Ihnen der Dozent Harald Bauer den Umgang mit Ihrer Kamera schrittweise näher und lüftet die Geheimnisse der grundlegenden Bedienung. Die Buchstaben und Symbole der Kamera verlieren ihren Schrecken und gewinnen an Bedeutung. Theorie und Praxis wechseln sich ständig ab, das Erlernte wird sogleich umgesetzt und dabei vertieft.
    Kursziel: nie wieder grüne Welle!!

    Weitere Infos...

    freie Plätze

    Anmeldung
  • April 2018

  • Kreative Makrofotografie mit Ines Mondon

    Sa, 21.04.2018 - So, 22.04.2018

    Fotografie ist auch Gefühl - ein Gefühl für Licht und Farben, für Bildgestaltung und Stimmung. Naturfotografie hat viele Facetten. Eine davon ist das „Malen mit der Kamera“. Ob poppig bunt, pastellig und zart, abstrakt oder gegenständlich - die zauberhaften und malerischen Bilder von Ines Mondon haben eine eigene Ausstrahlung und fesseln den Betrachter.

    Weitere Infos...

    noch 1 freier Platz

    Anmeldung

  • Mai 2018

  • Extreme Makrofotografie mit Alex Mett

    Sa, 26.05.2018 - So, 27.05.2018

    Wer sich schon einmal ernsthaft an Nahaufnahmen von Kleinstlebewesen versucht hat, weiß um die Probleme dieses Bereichs der Makrofotografie. Die Tiere bewegen sich, die Tiefenschärfe reicht hinten und vorne nicht und bei Einsatz von Stativ, Balgengerät und Beleuchtung ist man sehr unbeweglich. Umso mehr beeindrucken die Bilder von Alexander Mett. Seine fantastischen Aufnahmen zeigen eine durchgehende Schärfe und entstehen unter relativ geringem Materialeinsatz. Exklusiv für Bauerfoto zeigt Mett den Teilnehmern dieses Workshops seine außergewöhnliche Technik, mit der ihm diese einmaligen Bilder gelingen.

    Weitere Infos...

    freie Plätze

    Anmeldung
  • 1