Farbmanagement mit Dirk Ewald

Sa, 17.02.2018 - So, 18.02.2018
Foto Workshops bei Bauerfoto.de

Zahlreiche Fotografen investieren viel Geld in ihre Ausrüstung, besitzen hochwertigste Objektive, hochauflösende Kameras und professionelles Zubehör. Diese professionellen Ansprüche geraten jedoch häufig kurz vor der Ziellinie ins Stocken, namentlich bei der Bildausgabe. Für viele Fotografen hört Fotografieren auf, wenn das Bild im Kasten ist und verschenken hiermit weit mehr Qualität, als sie sich vorstellen können.
Hierzu muss man sich klarmachen, dass man ein digitales Bild nicht sehen kann. Es wird erst durch verschiedene Komponenten für uns sichtbar. Und diese Komponenten haben alle ihre spezifischen Auswirkungen auf die Darstellung des Bildes - der Monitor ist das einzige Fenster, durch das Sie auf Ihr Bild schauen. Jede Beurteilung eines Fotos an einem unkalibrierten Monitor führt zu Fehleinschätzungen und falschen Farben in der Ausgabe, denn jedes Ausgabegerät stellt Farben unterschiedlich dar, jede Kamera sieht Farben anders, jeder Drucker bringt sie unterschiedlich zu Papier.
Im ersten Teil dieses Fotokurses geht es um die unverzichtbare Kalibrierung des Monitores. Im Anschluss daran erklärt Dirk Ewald, wie man die individuelle Farbaufzeichnung der Kamera ermittelt und in seinen Workflow einbezieht. Hierbei demonstriert er, wie Sie mit wenigen Handgriffen Kontrast, Weiß- und Schwarzpunkt, Farbtemperatur und Farbbalance präzise einstellen. Zum Abschluss des Workshops dreht sich alles um die Bildausgabe. Hierbei werden die Einbindung eigener ICC Profile sowie die Erstellung von Softproofs im Falle der Bildbestellung beim Druck-Dienstleister eingehend erklärt. Bei dem professionellen Dienstleister Saal Digital  werden solche Profile für Fotografen bereitgestellt.

Um den kompletten Workflow von der Aufnahme bis zum Ausdruck praxisgerecht darzustellen, beginnen wir mit einem kurzen Portrait-Shooting im Studio und demonstrieren anschließend die Kalibrierung der Geräte.

In dem Workshop kommen die Geräte Spyder5ELITE+, SpyderCHECKR, SpyderCUBE sowie der SpyderPRINT aus dem Hause datacolor zum Einsatz.  

Zielgruppe, Voraussetzungen: Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich einen farbgetreuen Workflow wünschen.

 

Dozent:
Dirk Ewald, Color Management Experte

Veranstaltungsort:
Höchst im Odenwald

Mitzubringen sind: Wenn Sie die gezeigten Schritte direkt nachstellen möchten: Ihre Kamera, Laptop/eigenes PC Equipment mit installiertem Adobe Photoshop, Lightroom - zumindest Testversionen hiervon. Der Kursinhalt kann aber auch an der Leinwand nachvollzogen werden; hierzu ist keine eigene Ausrüstung nötig.

Allgemeines:
Die Teilnahmegebühr beträgt 299,- Euro pro Person. Die Gebühr beinhaltet das Trainerhonorar, das Modellhonorar, einen USB Stick mit Arbeitsunterlagen, alkoholfreie Getränke während des Workshops und ein Mittagessen an beiden Tagen, jedoch keine Übernachtung. Jeder Teilnehmer erhält außerdem eine kostenlose Ausgabe der Zeitschrift Photographie. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 8 Personen begrenzt. Die Zahlung der Teilnahmegebühr hat direkt mit der Anmeldung auf das Konto des Veranstalters zu erfolgen. Ohne Bezahlung besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Die An- und Abfahrt sowie evtl. Übernachtungen hat der Teilnehmer selbst zu organisieren; Empfehlungen gehen Ihnen mit den Detailinformationen kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zu oder sind hier nachzulesen (Hotel-Infos, Anfahrtsskizze...).

 
Workshop-Ablauf:
Die Seminarteilnehmer treffen am Samstag ab 09.45 Uhr im Studio ein. Nach einem kurzen Come-Together beginnt der Workshop am Samstag um 10.00 Uhr. Am Sonntag beginnen wir um 9.00 Uhr. Um die Mittagszeit wird eine Mahlzeit eingenommen; alkoholfreie Getränke stehen während des gesamten Seminars bereit. Der Workshop endet am Samstag gegen 17.00 Uhr, am Sonntag gegen 16.00 Uhr. Der Ablauf unterliegt naturgemäß Schwankungen und kann nach Absprache entsprechend angepasst werden.

Leistungen:
- Dozentenhonorar
- Modellhonorar
- Teilnehmerunterlage auf USB Stick
- Alkoholfreie Getränke
- Mittagessen an beiden Tagen
- kostenfreie Nutzung der Leihware (Spyder5ELITE+, SpyderCHECKR, SpyderCUBE, SpyderPRINT, Objektive, Stative, Hensel-Studioblitzanlage)
- 1 Ausgabe der Zeitschrift Photographie


Bemerkungen:
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Sollte diese Anzahl nicht zustande kommen, kann der Veranstalter den Workshop terminlich verschieben oder absagen. Der Ablauf und die Organisation können jederzeit vor Ort durch den Veranstalter angepaßt/verändert werden. Der Austragungsort kann vom Veranstalter gewechselt werden. Diese Punkte stellen keine Minderungsgründe dar. Im Übrigen gelten die Workshop AGB des Veranstalters. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Kontakt:
Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 0151 / 5041 7675 zur Verfügung. Emailanfragen richten Sie bitte an workshop@remove-this.bauerfoto.de

Ort: 64739 Höchst - Hassenroth

Mindestteilnehmerzahl: 0


freie Plätze

Anmeldung

Zurück zur Übersicht