Extreme Makrofotografie mit Alex Mett

Sa, 14.10.2017 - So, 15.10.2017
Foto Workshops bei Bauerfoto.de

In diesem Workshop erklärt Alexander Mett den Teilnehmern seine Technik, mit der er zu seinen extremen Makroergebnissen gelangt. Ganz besonders wichtig hierbei ist uns der Hinweis, dass die Tiere für diese Aufnahmen nicht berührt oder gar gefangen werden. Die Bilder entstehen alle "Wildlife". In den beiden Tagen lernen die Teilnehmer, wo man die Motive findet, wie man in den extremen Makrobereich vordringt und mit welcher Aufnahmetechnik die Schärfe erzielt wird, mit der nahezu das gesamte Motiv im späteren Bild scharf abgebildet wird. Neben der Ausrüstung und der Aufnahemtechnik ist daher auch die Bildbearbeitung in Photoshop Bestandteil dieses Fotokurses. Neben den fotografischen Inhalten kann Alexander Mett auch eine Menge über die Tiere selber beitragen.
Um die intensive Betreuung zu gewährleisten, ist die die Teilnehmerzahl auf max. 6 Personen begrenzt. Die kleine Gruppengröße ermöglicht es dem Dozenten, sich um jeden einzelnen Teilnehmer kümmern zu können.

Inhalte: Abbildungsmaßstab, Retroadapter, Focusstacking, Extreme Wildlifefotografie


Zielgruppe, Voraussetzungen: Anfänger und Fortgeschrittene in der Makrofotografie, keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Dozent: Alexander Mett
Veranstaltungsort: Höchst im Odenwald

Mitzubringen sind: Ihre Digital-Kamera, ggfs. vorhandene Makrobrennweiten, Umkehrringe, Retroadapter. Ein Laptop ist für diesen Kurs nicht notwendig, allenfalls zum Speichern Ihrer Bilder. Denken Sie bitte an Akkus, Ladegerät und Speicherkarten. 
 
Allgemeines:
Die Teilnahmegebühr beträgt 349,- Euro pro Person. Die Gebühr beinhaltet das Trainerhonorar, die hochwertige Seminarunterlage, Einsatz der Verbrauchsmaterialien, alkoholfreie Getränke während des Workshops und ein Mittagessen an beiden Tagen, jedoch keine Übernachtung. Den Teilnehmern steht eine Auswahl an Leihware kostenlos zur Verfügung. Jeder Teilnehmer erhält außerdem eine kostenlose Ausgabe der Zeitschrift Photographie.
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.
Die Zahlung der Teilnahmegebühr hat direkt mit der Anmeldung auf das Konto des Veranstalters zu erfolgen. Ohne Bezahlung besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Die An- und Abfahrt sowie evtl. Übernachtungen hat der Teilnehmer selbst zu organisieren; 2 Wochen vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer die Veranstaltungsdetails zugesandt (Hotel-Infos, Anfahrtsskizze...).
 
Workshop-Ablauf:
Die Seminarteilnehmer treffen am Samstag ab 09.45 Uhr im Studio ein. Nach einem kurzen Come-Together beginnt der Workshop am Samstag um 10.00 Uhr. Am Sonntag beginnen wir um 9.00 Uhr. An beiden Tagen gibt es eine einführende Theorieeinheit, der die Praxisblöcke zu den jeweiligen Aufgaben folgen. Den Abschluss jeden Tages bildet ein direktes Feedback zu den Ergebnissen der Teilnehmer. Um die Mittagszeit wird eine Mahlzeit eingenommen; alkoholfreie Getränke stehen während des gesamten Seminars bereit. Der Workshop endet am Samstag gegen 17.00 Uhr, am Sonntag gegen 16.00 Uhr. Der Ablauf unterliegt naturgemäß Schwankungen und kann nach Absprache entsprechend angepasst werden. Grundsätzlich ist es nicht das Ziel des Workshops, die Teilnehmer mit einem gelungenen Themenbild am Abend nach Hause zu entlassen. Vielmehr wollen wir Ihnen an dem jeweiligen Tag die Kenntnisse vermitteln, die es Ihnen ermöglichen, jederzeit und selbständig entsprechende Aufnahmen anzufertigen.



Leistungen:
- Dozent
- Teilnehmerunterlage
- Alkoholfreie Getränke
- Mittagessen an beiden Tagen
- kostenfreie Nutzung der Leihware
- 1 Ausgabe der Zeitschrift Photographie


Bemerkungen:
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen, höchstens 6 Personen. Sollte diese Anzahl nicht zustande kommen, kann der Veranstalter den Workshop terminlich verschieben. Der Ablauf und die Organisation können jederzeit vor Ort durch den Veranstalter angepaßt/verändert werden. Der Austragungsort kann vom Veranstalter gewechselt werden. Diese Punkte stellen keine Minderungsgründe dar. Im Übrigen gelten die Workshop AGB des Veranstalters. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die auf dem Workshop erstellten Bilder dürfen nicht zu Fotowettbewerben eingereicht werden. 

Kontakt:
Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 0151 / 5041 7675 zur Verfügung. Emailanfragen richten Sie bitte an workshop@remove-this.bauerfoto.de

Ort: 64739 Höchst - Hassenroth
Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht.
Zurück zur Übersicht