Grundlagen der Fotografie

Sa, 12.11.2016 - So, 13.11.2016
Foto Workshops bei Bauerfoto.de

Weg vom Knipsen im grünen Modus - hin zum Fotografieren unter Beherrschung der Kamera. Das ist das Ziel dieses Wochenend-Workshops. Gelungene Bilder sollen nicht länger Zufallsprodukte sein, sondern logische Folge bewusster Kameraeinstellungen.

Was sind das für eingeblendete Zahlen am Sucherrand und welchen Einfluss haben die auf mein Bild? Warum gelingen mir oft schöne Bilder und im nächsten Moment doch wieder nur Ausschuss? Welches Objektiv benötige wann? Blende, Verschlusszeit, ISO, Tiefenschärfe, Gegenlicht, Belichtungskorrektur, Schärfespeicherung, Mehrfeldmessung ... oh je, mögen Sie jetzt denken.  Aber keine Angst. Nach diesem Kurs werden Sie mit diesen Begriffen spielerisch und selbstverständlich umgehen. Versprochen. Die theoretischen Grundlagen werden immer wieder in praktischen Übungen unter Anleitung Ihres Trainers vertieft.
Am zweiten Tag steht die Bildgestaltung im Vordergrund. Was unterscheidet ein gutes Foto von einem geknipsten Bildchen? Wie setzt man seine Bildidee technisch reproduzierbar um? Wie setzt man die am Vortag erlernte technische Bedienung in der Gestaltung ein? Kamera  Welchen Einfluss hat die Perspektive auf die Bildaussage? All diese Fragen werden Ihnen am Wochenende dieses Fotokurses beantwortet.
Lernen Sie die Möglichkeiten Ihrer Kamera kennen. Benutzen Sie sie künftig als Werkzeug für Ihre Bilder und entdecken Sie den Spaß am Fotografieren.

Zielgruppe, Voraussetzungen:
Foto-Anfänger und Einsteiger, auch Fortgeschrittene, die ihr Wissen auffrischen und erweitern möchten.
Personen mit Spaß am Fotografieren, die sowohl technische als auch gestalterische Anleitung suchen.
Personen, die das Bildergebnis nicht länger dem Zufall überlassen wollen.
Keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Das Erlernte lässt sich größtenteils auch auf den Einsatz an Kompaktkameras übertragen.

Der Kurs bietet sich auch für Senioren an, die das Hobby Fotografie für sich entdeckt haben. Gleichermaßen sind uns Jugendliche herzlich willkommen, die unter Fotografie mehr verstehen als Selfies mit dem Handy. 

Dozent: Harald Bauer

Veranstaltungsort: Höchst im Odenwald


Mitzubringen sind: Ihre DSLR-Kamera, Standardobjektiv. Manfrotto Stative stehen den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung, ebenso Leihobjektive und weiteres Zubehör. Ein Laptop ist für diesen Kurs nicht notwendig. Denken Sie bitte an Akkus, Ladegerät und Speicherkarten. Da wir auch immer wieder draußen fotografieren, ist wetterabhängige Kleidung empfohlen.

Allgemeines:
Die Teilnahmegebühr beträgt 329,- Euro pro Person. Die Gebühr beinhaltet das Trainerhonorar, die Seminarunterlagen, alkoholfreie Getränke während des Workshops und ein Mittagessen an beiden Tagen, jedoch keine Übernachtung.
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.
Die Zahlung der Teilnahmegebühr hat direkt mit der Anmeldung auf das Konto des Veranstalters zu erfolgen. Ohne Bezahlung besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Die An- und Abfahrt sowie evtl. Übernachtungen hat der Teilnehmer selbst zu organisieren; Empfehlungen gehen Ihnen mit den Detailinformationen kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zu oder sind hier nachzulesen (Hotel-Infos, Anfahrtsskizze...)

Workshop-Ablauf:
Die Seminarteilnehmer treffen am Samstag ab 09.45 Uhr im Studio ein. Nach einem kurzen Come-Together beginnt der Workshop am Samstag um 10.00 Uhr. Am Sonntag beginnen wir um 9.00 Uhr. An beiden Tagen wechseln sich Theorie und Praxis ab. Für die Praxis begeben wir uns nach draußen – bitte denken Sie an entsprechende Kleidung. Den Abschluss jeden Tages bildet ein direktes Feedback zu den Ergebnissen der Teilnehmer. Um die Mittagszeit wird eine Mahlzeit eingenommen; alkoholfreie Getränke stehen während des gesamten Seminars bereit. Der Workshop endet am Samstag gegen 17.00 Uhr, am Sonntag gegen 16.00 Uhr. Der Ablauf unterliegt naturgemäß Schwankungen und kann nach Absprache entsprechend angepasst werden. Grundsätzlich ist es nicht das Ziel des Workshops, die Teilnehmer mit einem gelungenen Themenbild am Abend nach Hause zu entlassen. Vielmehr wollen wir Ihnen an dem jeweiligen Tag die Kenntnisse vermitteln, die es Ihnen ermöglichen, jederzeit und selbständig entsprechende Aufnahmen anzufertigen.

Bemerkungen:
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen, höchstens 8 Personen. Sollte diese Anzahl nicht zustande kommen, kann der Veranstalter den Workshop terminlich verschieben. Der Ablauf und die Organisation können jederzeit vor Ort durch den Veranstalter angepaßt/verändert werden. Der Austragungsort kann vom Veranstalter gewechselt werden. Diese Punkte stellen keine Minderungsgründe dar. Im Übrigen gelten die Workshop AGB des Veranstalters. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Kontakt:
Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 0151 / 5041 7675 zur Verfügung. Emailanfragen richten Sie bitte an workshop@remove-this.bauerfoto.de

Ort: 64739 Höchst - Hassenroth

Mindestteilnehmerzahl: 3


freie Plätze

Anmeldung

Zurück zur Übersicht